Die Fünftklässler unternahmen im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine kleine Reise in die Steinzeit.

Dabei töpferten sie Gefäße, Amulette und Tiere nach entsprechendem Vorbild. Nach dem Trocknen wurden die Arbeiten in einer Grube auf dem Schulgelände gebrannt. Das Holzfeuer schürten die Kinder gemeinsam mit zwei Helfern aus Klasse 9, die sie auch sonst bei der Arbeit unterstützten. Nach einer mehrtägigen Wartezeit konnte die Grube wieder geöffnet werden.

Die Freude über den gelungenen Brand war groß. Die Ergebnisse können bald in einem Schaukasten in der Schule bewundert werden.

IMG 5352

IMG 5378

 

   

Suche  

   
   

Nächste Termine  

   

Kalender  

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   
   

Anmeldung