Unsere 8. Klasse nimmt am Song Contest der Popakademie Mannheim teil.

WhatsApp Image 2019 03 17 at 12.08.40 WhatsApp Image 2019 03 17 at 12.08.412

Hier klicken um das Lied herunterzuladen. Hört Euch das Lied an!

20181023 120503

Unsere achten Klassen besuchten den Berufsinformationstag in Waldshut. In der Bildungsakademie bekamen die Schüler viele Informationen zu Berufen rund um die Bauwirtschaft.

In verschiedenen Werkstätten lernten sie auch praktische Bereiche kennen. Es hat allen Schülern viel Spaß gemacht.

Eine kleine Bilderschau!

DSCF5204

IMG 20180206 132233

Wieder einmal war der Baubus bei uns an der Schule. Auf unterhaltsame und lehrreiche Art und Weise lernten unsere Achtklässler viele Berufe aus der Bauwirtschaft kennen.

Philipp und Robin messen den Bus aus.

Zitat: „Ein multimedial ausgebauter Linienbus fährt von Schule zu Schule und präsentiert interessierten Klassen auf anschauliche Weise die zahlreichen Berufe am Bau.

Der Bus enthält neben verschiedenen bauhandwerklichen Aufgaben (z.B. ferngesteuerter Mini-Bagger, Geräuscherätsel, Fühlkasten, Gewichteschätzen) auch mehrere spannende Multimedia-Elemente.

Dabei ist unser neues BauBoard eine besondere Attraktion: Hier erleben die Schüler eine virtuelle und zugleich „bewegende“ Fahrt über eine Baustelle. Außerdem können sie einen fiktiven Bungee-Sprung von einem 70 Meter hohen Baukran wagen oder den BerufeChecker testen.“

 

25445999 834646680047849 7665362238212306046 n

Die Klasse 8a nimmt am Projekt 8er-Rat teil

Bei der Premierensitzung des erstmals in Waldshut-Tiengen stattfindenden 8-er Rats kamen rund 110 Schülerinnen und Schüler zusammen. Nach einigen Kennenlernspielen wurden erste Ideen in verschiedenen Gruppen gesammelt.

Dabei hatten sich die Achtklässlerinnen und Achtklässler der verschiedensten Schularten mit aktuellen Themen in Waldshut-Tiengen befasst. Hierzu konnten sie eigene Gedanken und Ideen einbringen und vortragen.

Bei der zweiten 8er-Rat Sitzung sollten sich die Schülerinnen und Schüler für ein Thema und somit für eine Gruppe entscheiden. Anschließend wurden in Kleingruppen konkrete Umsetzungsmöglichkeiten gesammelt und diskutiert, welche an Stellwänden zusammengetragen wurden. Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden den eingeladenen Experten die Ergebnisse zu den ausgewählten Themengebieten vorgestellt.

IMG 5260

logo

Um verschiedene Berufe kennenzulernen, die bei einem Betrieb unter einem Dach zu finden sein können, durften wir am 5.12.2017 unseren Kooperationspartner „Stadtwerke WT“ besuchen.

 Nach unserem Fußmarsch ins Kaitle, durften wir als erstes den Tiefbrunnen Neuwiesen besichtigen, der Gurtweil mit Trinkwasser versorgt. Herr Schillinger, der Wassermeister, gab uns sowohl Infos zur Wasserversorgung, als auch zu seinem Beruf und zur Ausbildung.

 Anschließend besuchten wir die technische Verwaltung und das Lager im Kaitle. Bei unserem Rundgang durch das Haus stellten sich alle anwesenden Mitarbeiter kurz vor und erzählten über ihre Tätigkeiten: Von der Sekretärin, über die Buchhalter, die Geschäftsführung bis hin zum Elektroniker.

Bei einem kleinen Imbiss und einer Power-Point-Präsentation zu den Ausbildungsberufen der STW und deren Anforderungen bekamen wir einen weiteren Überblick.

Die praktische Übungsaufgabe unter der Leitung des Ausbilders der Elektroniker ein Hausanschlusskabel abzumanteln und zu bieten, rundete den Besuch ab.

 Vielen Dank Frau Kirchner, für einen perfekt organisierten Vormittag.
stadt1

Blind sein

Am Freitag hat sich die Klasse 8b mit dem Thema „Blind sein“ beschäftigt. In den letzten Wochen haben die Schüler/ innen das Buch „Behalt das Leben lieb“ von Jaap ter Haar gelesen, das von einem Jungen handelt, der durch einen Unfall blind wird.

Jetzt wollten sie ausprobieren, wie es ist blind zu sein. In Gruppen bereiteten die Schüler verschiedene Stationen vor. Bei einer musste man blind eine Strecke mit Hindernissen bewältigen. Bei einer anderen Station musste man Gegenstände durch riechen, tasten, schmecken und hören erraten. Die Kommentare der Schüler beim Erleben der Situationen reichte von „Ihr macht mir Angst!“, über „scheiß Gefühl!“ bis hin zu „Horror!“ und „Das ist richtig komisch und fühlt sich alles so lang an!“

Das Highlight war aber das Spagetti-Essen. Nach dem Vorbild eines Blinde-Kuh-Restaurants wurde jeder mit verbundenen Augen an seinen Platz geführt. Dort servierten die Köche der dritten Gruppe Spagetti Bolognese mit Salat. Es war ganz schön schwer sein Besteck und das Essen zu finden. Beim Einschenken der Getränke gab es manchmal eine Überschwemmung.

Es war ein spannender, lustiger, aber auch anstrengender Tag, der dem Einen und Anderen Kopfweh brachte: Das Sich-mit anderen-Sinnen-Orientieren war doch sehr ungewohnt.

 

   
   

Nächste Termine  

MInimarathon
Do Mai 09 @08:00 -
HAP Deutsch
Di Mai 14 @08:00 -
HAP Mathe
Di Mai 21 @08:00 -
Jour Fix
Mi Mai 22 @14:00 -
HAP Englisch
Di Mai 28 @08:00 -
Sommer Bundesjugendspiele
Di Jun 04 @08:00 -
Jugend trainiert für Olympia
Do Jun 27 @08:00 -
   

Kalender  

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
   
   

Suche  

   

Anmeldung